Release 6.0

Wir freuen uns Ihnen das Release 6.0 der CarMaker-Produktfamilie zu verkünden. Profitieren Sie von neuen Tools und Schnittstellen sowie zahlreichen neuen Features für den virtuellen Fahrversuch!

SimulOscar 2018

Neue Runde des Wettbewerbs gestartet: Bis zum 31.12.2017 können Studierende aus aller Welt ihre Studienarbeiten einreichen.

 

Wir freuen uns wieder auf zahlreiche Teilnehmende!

Qualität

Unser Unternehmenswert „Qualität“ besagt, dass wir immer und überall auf Qualität setzen und diese kontrollieren. Insbesondere achten wir auf eine hohe Performance, Präzision sowie auf höchstmögliche Sicherheit.

 

Diesen Anspruch haben wir uns belegen lassen!
Seit kurzem sind wir nach ISO 9001:2015 zertifiziert.

Das Ziel vor Augen mit dem virtuellen Fahrversuch

IPG Automotive bietet Testmethoden, mit denen Sie allen Anforderungen gewachsen sind und die Ihre Fahrzeugentwicklung effizienter machen

Die Anforderungen im Entwicklungsprozess steigen

Heutzutage sind Fahrzeuge so sicher, komfortabel, agil und effizient wie nie zuvor – für alle Verkehrsteilnehmer ist das eine große Errungenschaft. Gleichzeitig stellt diese Entwicklung die Ingenieure jedoch vor eine große Herausforderung: Denn die Fahrzeugsysteme werden komplexer und vernetzter und können nicht mehr isoliert voneinander betrachtet werden.

Fahrzeugsysteme müssen im Kontext des Gesamtfahrzeugs unter realistischen Bedingungen – in Szenarien – getestet werden. Die Anforderungen im Entwicklungsprozess steigen somit und die Kalibrierung und Absicherung von Fahrzeugsystemen werden immer aufwendiger.

Wir bieten Ihnen eine Lösung: den virtuellen Fahrversuch

Wir möchten, dass Sie Ihre zu testenden Systeme im Gesamtfahrzeug in realistischen Verkehrssituationen detailgetreu virtuell testen können, um die gewachsenen Anforderungen im Entwicklungsprozess zu beherrschen. Mit unserem Ansatz des Automotive Systems Engineerings werden Systeme in ihrer Gesamtheit getestet, da sie nicht als Summe einzelner voneinander unabhängiger Subsysteme verstanden werden können.

Setzen Sie den virtuellen Fahrversuch unterstützend zum realen Fahrversuch ein, steigern Sie die Effizienz Ihres Entwicklungs-prozesses erheblich. Kosten und Zeitaufwand können Sie so stark reduzieren. Und Ihre Innovationen lassen sich mit Hilfe von Frontloading schon frühzeitig im Systemverbund des Gesamtfahrzeugs und sogar in allen erdenklichen Verkehrsszenarien testen.

Auf unsere Unterstützung können Sie zählen

Wir sind dabei gerne Ihr Partner im gesamten Entwicklungsprozess und haben unser Unternehmen entsprechend aufgestellt. IPG Automotive bietet von der passenden Simulation Software, über leistungsstarke Real-time Hardware und schlüsselfertige Test Systems bis hin zu unterstützenden Engineering Services alles, was Sie für den virtuellen Fahrversuch benötigen. Dabei können wir auf unsere jahrelange Simulationserfahrung zurückgreifen.

Für unsere Simulationslösungen haben wir einen besonderen Schwerpunkt auf die Anwendungsbereiche Fahrerassistenz, Powertrain und Fahrdynamik gelegt – aber auch in weiteren Anwendungsgebieten helfen wir Ihnen gerne, mit dem virtuellen Fahrversuch Ihren Entwicklungsprozess zu optimieren.