Simulationsservices: Wir übernehmen Ihr Projekt und liefern fertige Ergebnisse

Nicht immer ist Zeit, alle Aufgaben selbst zu erledigen oder die notwendige Infrastruktur ist nicht vorhanden. In diesen Fällen ist es hilfreich, wenn Kompetenzen ausgelagert werden können – zum Beispiel zu uns: Nutzen Sie unsere professionelle Unterstützung für Ihre Forschungs- oder Entwicklungsprojekte.
 

Gerne führen wir für Sie ein in sich geschlossenes Projekt aus. Dabei kann es sich um die Entwicklung und Umsetzung von Fahrmanöverkatalogen in CarMaker handeln oder um die Integration Ihrer Komponenten- und Reglermodelle in die Simulationsumgebung. Sie möchten, dass wir die anschließende Simulation für Sie übernehmen und auswerten? Auch diesen Service bieten wir Ihnen gerne. Kurz: Wir übernehmen gesamte Projekte für Sie oder helfen Ihnen bei Teilaufgaben.

Wenn wir als routinierte Simulationsspezialisten Ihr Projekt bearbeiten, richten wir uns natürlich ganz nach Ihren individuellen Erfordernissen. Egal ob Office-Lösungen oder Projekte am Prüfstand, wir setzen Ihre Projekte schnell und effektiv um und präsentieren Ihnen die Ergebnisse. Sie haben somit die Möglichkeit, Ihr Projekt auf einfache und angenehme Weise umgehend umzusetzen.

Sie haben eine Fragestellung, die Sie gerne mithilfe eines virtuellen Benchmarks analysieren möchten? Auch das übernehmen wir gerne und führen Ihren Benchmark durch, sodass Sie Ihre Ziele sicher erreichen.

Unsere Leistungen im Überblick:

Unsere Simulationsservices im Detail

Wir können Sie auf unterschiedliche Weise unterstützen. Lesen Sie hier, welche Möglichkeiten wir Ihnen anbieten um den Entwicklungsprozess für Sie zu erleichtern.

Erstellung von kundenspezifischen Testkatalogen und Test Ware Packages

Die Erstellung und Anpassung von Test Runs gehört zu den täglichen Aufgaben unserer Simulationsspezialisten: Ob komplizierte Manöverdefinitionen, Aufbau von Straßennetzwerken – auch nach realem Vorbild, Ergänzung der Test Runs durch statische oder dynamische Verkehrsobjekte oder die Anpassung des Fahrermodells an Ihre Messdaten – wir kennen uns mit der Umsetzung Ihrer Testfälle bestens aus. 

Auch die Definition und Umsetzung von gesamten Manöver- und Testkatalogen übernehmen unsere Experten für Sie: Mithilfe des Test Ware Designer und des Test Configurator erstellen und skalieren wir Ihre Testfälle sowie ganze Test Ware Packages in CarMaker. Dabei werden auch Ihre eigenen Kennwerte und Kriterien im Test Manager berücksichtigt.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Umsetzung und Inbetriebnahme Ihrer automatisierten Tests. Für die Automatisierung werden mithilfe von Skripten Testumgebungen ausgewählt, Tests vorbereitet, Parameter variiert und Simulationsergebnisse evaluiert. Auch die Anpassung des Testreports und die Darstellung der Ergebnisse nach Ihren Wünschen übernehmen wir gerne. Sie möchten, dass Ihre Simulationsumgebung auch für künftige Projekte parat steht? Wir sorgen dafür, dass Sie auch dann nur auf „Start“ klicken müssen.

Sterne sichern: Test Ware Euro NCAP

Euro NCAP hat es sich zum Ziel gesetzt, die Sicherheit auf der Straße zu erhöhen. Mit den standardisierten Tests für Fahrerassistenzsysteme wird die Sicherheit von Neuwagen geprüft. Bewertet wird mit Sternen: Erfüllt ein Fahrzeug höchste Sicherheitsstandards, erhält es fünf Sterne. Mit dem Test Ware Package Euro NCAP bieten wir ein einsatzfähiges Paket für den Test Configurator zum Testen von Fahrerassistenzsystemen, wie es die Euro NCAP Protokolle vorgeben. Das Paket umfasst 15 Tests mit mehr als 130 Variationen für Funktionen aus den fünf so genannten Gruppen AEB City, AEB Pedestrian, AEB Interurban, Speed Assist Systems und Lane Support Systems.

Mit dem Test Ware Package können die standardisierten Euro NCAP-Tests schnell in Betrieb genommen und automatisiert ausgewertet werden. Dies beinhaltet die Berechnung der vorgeschriebenen Bewertungsgrößen und die Anzahl der zu erwartenden Euro NCAP Sterne. Die starren Definitionen der Testbedingungen auf dem Prüfgelände können in der Simulation zudem flexibel geändert werden, etwa um Versuchsmuster schnell anzupassen. Die Konfiguration des Testkataloges kann per Signalzuweisung leicht für die Verwendung auf unterschiedlichen Testsystemen adaptiert werden.

Des Weiteren umfasst das Test Ware Package Beispiele für zukünftige Szenarien, etwa die der Gruppe der AEB VRU Cyclist Tests. Mit kommenden Updates des Test Ware Packages planen wir Erweiterungen für neue Protokolle, wie sie für 2018 und 2020 von Euro NCAP vorgesehen sind, zu integrieren. Im Rahmen unserer Engineering Services nehmen wir das Test Ware Package Euro NCAP gerne bei Ihnen vor Ort in Betrieb.

Modellentwicklung und -integration

Möchten Sie ein spezielles Fahrwerksystem modellieren lassen oder Ihren Regler in CarMaker integrieren? Wir übernehmen diese Aufgabe gerne für Sie – sowohl für (semi-)aktive Fahrwerkregelsysteme, Komponenten aus dem Powertrain-Bereich oder Reglern von Fahrerassistenzsystemen.

Die CarMaker-Produktfamilie bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Modellintegration – gemeinsam finden wir eine effiziente Lösung für Ihre Anwendung.

Entwicklung zusätzlicher Software-Module

Zur Erweiterung unserer Produkt-Features entwickeln wir für Sie zusätzliche Software-Module, etwa zur Ergänzung der Visualisierung in IPGMovie oder der Testüberwachung per Instruments. Diese Software-Module können direkt in die grafische Benutzeroberfläche der CarMaker-Produkte integriert werden. Wir gestalten Ihre Simulationsumgebung nach Ihren Wünschen und achten dabei auf den Bedienkomfort.

Setzen Sie im Entwicklungsprozess bereits auf etablierte Tools anderer Hersteller? In diesem Fall führen wir gerne die Kommunikation mit den Drittanbietern der Software oder Hardware oder setzen deren Fernsteuerung für Sie um.

Streckenexport aus Karten und Szenariengenerierung

Sie haben eine definierte Testrunde auf der Sie in der Regel testen? Jetzt möchten Sie die aufgezeichneten Messfahrten in der Simulation reproduzieren, modifizieren oder sogar variieren?

Wir können Sie dabei unterstützen, den realen Straßenverlauf, inklusive Verkehrszeichen und Geschwindigkeitsbegrenzungen, aus Kartendaten zu exportieren und aufzubereiten. Auch die Konvertierung von Straßendefinitionen aus anderen Formaten in das ROAD5 Format ist möglich.

Die Testfahrt ist nicht zu Ihrer Zufriedenheit verlaufen oder Sie möchten Ihren Regler auch in Variationen eines erlebten Szenarios testen? Der fehlgeschlagene und identifizierte Test stellt jedoch nur eine einzige Umgebungssituation dar: Mit unserer Methode der Szenariengenerierung auf Basis realer Messdaten ermöglichen wir Ihnen den Aufbau von Straßen und Test Runs aus Messdaten und variieren dabei Parameter zur Absicherung ihres Gesamtsystems.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Thema.

Generierung von Straßendaten: CM und Atlatec (Apply & Innovate 2016)
2.45 MB / PDF / 2016 / atlatec GmbH, Dr. Henning Lategahn/ Englisch
Generierung von Straßendaten: CarMaker und Ibeo (Apply & Innovate 2016)
1.98 MB / PDF / 2016 / Ibeo Automotive Systems GmbH, Dr. Roman Katz/ Englisch
Szenariengenerierung: CarMaker am FZI (Apply & Innovate 2014)
2.59 MB / PDF / 2014 / FZI, Jochen Kramer / Englisch
Szenariengenerierung: CarMaker bei 3D Mapping (Apply & Innovate 2014)
8.69 MB / PDF / 2014 / 3D Mapping Solutions GmbH, Dr. Gunnar Gräfe/ Englisch

Besuchen Sie auch unsere 
Mediensammlung.