Lenksysteme: Gut abgestimmt für ein optimales Fahrgefühl

Die Lenkung beeinflusst nicht nur das Fahrgefühl erheblich, sie spielt auch eine immer größere Rolle für die Kaufentscheidung des potenziellen Kunden. Denn eine gute Lenkung vermittelt dem Fahrer einerseits ein sicheres und komfortables Fahrgefühl und andererseits Fahrspaß. Je nach Abstimmung des Lenksystems stehen andere Aspekte bei den einzelnen OEMs im Vordergrund und die Lenkung wird so ein wichtiger Teil der individuellen Fahrzeug-DNA. 

Um das gewünschte Lenkgefühl zu erreichen, wird die Abstimmung des Lenksystems in der Regel in einem realen Prototyp vollzogen. Da reale Prototypen jedoch teuer und rar sind, kann der ergänzende Einsatz des virtuellen Fahrversuchs den Entwicklungsprozess optimieren. Mit unseren Simulationslösungen sind Sie von realen Fahrzeugprototypen unabhängig und können das Lenksystem frühzeitig im virtuellen Gesamtfahrzeug manöverbasiert testen, optimieren und freigeben. 

Für das Ziel des autonomen Fahrens spielt die Lenkung, neben der Bremse, eine gewichtige Rolle. Fahrerassistenzsysteme wie Spurhalteassistenten greifen in die Lenkung ein, so dass neu entwickelte Lenksysteme immer vernetzter werden. Auch hier profitieren Sie vom Einsatz virtueller Prototypen. Denn so haben Sie die Möglichkeit das Lenksystem schon frühzeitig im Verbund mit anderen Systemen zu testen.

Lenkungsvarianten

Für jede Lenkungsvariante eine Lösung

Elektrische Servolenkung (EPS), aktive Überlagerungslenkung, Hinterachslenkung oder Integrallenkung: Es gibt diverse Lenkungsvarianten. Aber unabhängig davon, welche Lenkungsvariante Sie einsetzen – wir unterstützen Sie mit unseren Lösungen im gesamten Entwicklungsprozess.

Diverse Lenksysteme – wir unterstützen Sie!

Wir bieten Ihnen Lösungen für alle mechanischen und funktionalen Entwicklungsstadien: Vom Steuergerät bis hin zu ganzen mechatronischen Systemen. Sie möchten weitere Komponenten einbinden und benötigen einen Fahrwerks-Integrationsprüfstand? Wir können unsere Prüfstände aufrüsten und integrieren auf Ihren Wunsch weitere Systeme wie ESC, aktive Dämpfer (CDC) oder Luftfeder in das schlüsselfertige Testsystem.

 

So können wir Sie unterstützen:

  • Testen Sie Ihr Lenksystem mit unseren Lenksystemprüfständen.
  • Mit dem in CarMaker integrierten Pfefferschen Lenkmodell können Sie die Simulation für Ihre Lenkabstimmung bestens nutzen.
  • Erleichtern Sie sich das Testmanagement mit Hilfe unseres Test Managers und unserer Test Ware Packages.

Lösungen für alle Entwicklungsstadien

Lenkgefühlabstimmung

Das Lenkverhalten abstimmen und das gewünschte Lenkgefühl erzielen

Lenkgefühlabstimmung anhand objektiver Bewertungskriterien

Für die Lenkgefühlabstimmung werden zunächst objektive Bewertungskriterien definiert. So wird mit Zielkurven festgelegt, wie sich die Lenkung in bestimmten Manövern im Gesamtfahrzeug verhalten soll. Die Bestimmung der Kriterien ist wichtig, um anschließend die Lenkung charakterisieren und bewerten zu können.

Gemäß unseres Ansatzes des Automotive Systems Engineering ist es notwendig, das Lenksystem im Umfeld des Gesamtfahrzeugs zu untersuchen. Wir bieten Ihnen also mit unseren Simulationslösungen die Möglichkeit, Ihr Lenksystem im Kontext des virtuellen Gesamtfahrzeugs zu charakterisieren.

Durch die Applikation des Lenkungssteuergeräts kann das Lenkverhalten angepasst und immer weiter in Richtung Zielkurven optimiert werden. Und das unabhängig davon, ob die eigenen gesteckten Ziele erreicht oder ob die Performance eines Wettbewerbers überboten werden sollen.

Sie wollen einen Leistungsvergleich mit einem Wettbewerber durchführen? Mit dem virtuellen Benchmark ermöglichen wir Ihnen das gerne. 

Hier finden Sie weitere Informationen zum Thema.

Lenksystementwicklung: CarMaker bei MdynamiX (Apply & Innovate 2016)
2.42 MB / PDF / 2016 / MdynamiX AG, Matthias Niegl, Matthias Becker / Englisch
Elektromechanische Lenksysteme: CarMaker bei Opel (Apply & Innovate 2016)
1.69 MB / PDF / 2016 / Adam Opel AG, Roman Mannale / Englisch
Lenkgefühloptimierung: CarMaker bei HMETC (Apply & Innovate 2014)
2.5 MB / PDF / 2014 / Hyundai Motor Europe Technical Center GmbH, Timo Schöning / Englisch

Besuchen Sie auch unsere 
Mediensammlung.