Unsere Anwendungsgebiete:
Für jedes Projekt
das passende Know-how

Entwickeln Sie mit uns die Technologien der Zukunft!

Fahrdynamik, Fahrerassistenz, Powertrain: Die passende Lösung für Ihre Anwendungsfälle

Sie entwickeln Anwendungen im Bereich Fahrdynamik, Fahrerassistenz oder Powertrain? Mit unseren Testmethoden beherrschen Sie die gestiegenen Entwicklungsanforderungen der Automobilbranche in Ihren individuellen Anwendungsfällen. Unsere Basis dafür ist der Ansatz des Automotive Systems Engineerings, das Testen von Systemen in ihrer Gesamtheit im Gesamtfahrzeug in realistischen Testszenarien. Mit dem virtuellen Fahrversuch setzen wir diese Methode in die Praxis um – in unseren drei Hauptanwendungsfeldern. Aber auch für speziellere Anwendungsfälle in den Bereichen Virtual Reality & Fahrsimulatoren und Off-Highway sind wir Ihr zuverlässiger Partner. 

Die Voraussetzung für unser Angebotsspektrum im Bereich des virtuellen Fahrversuchs haben wir mit einer strategischen Entscheidung frühzeitig, bereits bei der Unternehmensgründung, geschaffen: Unser Fokus sollte zunächst auf fahrdynamischen Anwendungen liegen. In der Fahrdynamik liegen unsere Wurzeln und unsere hochpräzisen Fahrdynamikmodelle sind schon seit vielen Jahren das solide Fundament, um alle Herausforderungen auch in den Anwendungsbereichen Fahrerassistenz und Powertrain zu meistern. Unsere langjährige Expertise und unser Knowhow wappnen uns somit bestens für die Zukunft – insbesondere für die Megatrends autonomes Fahren und Green Mobility. 

Unser breit aufgestelltes Produktportfolio für den virtuellen Fahrversuch spiegelt den Ansatz des Automotive Systems Engineerings wider: Für nahezu alle Anwendungsfälle hält es die passende Lösung bereit. Sollte dies einmal nicht der Fall sein, entwickeln wir in enger Zusammenarbeit mit Ihnen individuelle Lösungen, die zu hundert Prozent auf Ihre spezifischen Anforderungen abgestimmt sind. Unsere Fachkompetenz bauen wir dafür gezielt kontinuierlich aus – auch im Rahmen von Förderprojekten. Dies ermöglicht es uns, Zukunftstechnologien nicht nur unmittelbar zu erleben, sondern auch die Forschung immer weiter mit voran zu treiben. Die enge Kooperation mit unseren Kunden und Partnern steht dabei für einen unserer Grundwerte: die Offenheit für Neues. Wir sind uns sicher, dass wir damit auf dem richtigen Weg sind, um unseren Kunden stets die optimale Lösung zu bieten.

Für jede Art von Test die richtige Wahl

Die Entwicklung und Freigabe eines Systems erfordert eine Vielzahl an Tests. Wir unterscheiden dabei drei Arten, nämlich Fail-Safe-Tests, Funktionstests und Performance-Tests. Unabhängig davon, welchen Test Sie durchführen – mit unseren Simulationslösungen bieten wir Ihnen das Mittel erster Wahl für einen optimalen Entwicklungsprozess.

Fail-Safe-Tests

Diese Tests sind wichtig für die Überprüfung eines Steuergeräts, denn wie verhält sich dieses in einem Fail-Safe-Fall? Was passiert beispielsweise bei einem Ausbleiben oder einem Off-set von Signalen? Überprüft werden die Rückfallebene, der Fehlerspeicher sowie die Information des Fahrers im Fehlerfall.

Funktionstests

Bei einem Funktionstest wird kontrolliert, ob die Funktion eines Systems überhaupt und im richtigen Moment auslöst. Dafür muss getestet werden, ob das System die Situation richtig erkennt, die Funktion dann ausgelöst wird und ob sie ihren Zweck vollständig erfüllt.

Performance-Tests

Um die Güte einer Funktion abschätzen zu können, wird schließlich auch die Performance getestet. Wie ist das Verhalten einer Funktion in bestimmten – auch komplexen – Manövern und Grenzsituationen? Welche Ergebnisse werden erzielt?

Unsere Anwendungsgebiete