Open House 2019

Virtualisierung - Transformation in der Fahrzeugentwicklung. Denken im Gesamtfahrzeug. Testen und Absichern in Szenarien. Skalieren ohne Limit.

Erleben Sie beim Open House, wie Sie mit dem virtuellen Fahrversuch durchgängig im Entwicklungsprozess testen können – vom Aufbau und Management bis hin zur Nutzung der virtuellen Testumgebung. Wir freuen uns, Ihnen dabei exklusive Einblicke in folgende Themen zu geben:

Agenda

        ab 08:30 Uhr | Registrierung

09:30 - 10:30 Uhr | KEYNOTE

10:30 - 11:15 Uhr | Kaffeepause Live Demonstrationen an den Ausstellungsständen

11:15 - 12:30 Uhr | Session 1
Aufbau und Management der virtuellen Testumgebung

12:30 - 14:00 Uhr | Mittagspause Live Demonstrationen an den Ausstellungsständen

14:00 - 15:15 Uhr | Session 2
Die virtuelle Testumgebung nutzen
Systemintegration und flexible Skalierbarkeit

15:15 - 16:00 Uhr | Kaffeepause Live Demonstrationen an den Ausstellungsständen

16:00 - 17:00 Uhr | Session 3
Highlights Release 8.0
Neue Features im Überblick

       ab 17:00 Uhr | Open House Get-together

Fahrerassistenz & automatisiertes Fahren

  • High-Performance Computing (HPC) mit mehreren GPUs
  • Semantische Segmentierung zum Trainieren von KI
  • Physikalisch basiertes Lidarmodell
  • OpenDRIVE-Import
  • Weiterentwicklung von IPGMovie für Kamera-HIL-Anwendungen

Powertrain

  • Neuigkeiten zur TestBed-Produktlinie
  • Neue Hybrid-Antriebsstrangmodelle
  • Weiterentwicklung der Motorsteuergerätemodelle
  • Neue Getriebewirkungsgradkennfelder

Fahrdynamik

  • Lenksystemanalyse für modellbasiertes Systems Engineering
  • Neues Stoßdämpfer-Topmount-Modell
  • Weiterentwicklung des Fahrzeugmodells für Elektrofahrzeuganwendungen

Weitere Themen

  • CarMaker für Cloud-Anwendungen
  • Weiterentwicklung des Scenario Editor
  • FMU-Export
  • Native Unterstützung von Simscape-Blocks
  • PLM-Integration
  • Neue Features in IPGControl