Archiv Newsletter 2016 ()

Mit unserer Unterstützung automatisiert Testen!

Produktinformation

Erinnern Sie sich an unseren letzten Newsletter? Dort haben wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten der Szenariengenerierung präsentiert  und Ihnen unsere Partner hierfür vorgestellt. Dabei hatten wir uns auf die Generierung von Straßen für die Simulation konzentriert. Heute zeigen wir Ihnen, wie Sie die Szenarien vervollständigen und zu Test Runs ausbauen können und wie daraus ganze Testserien zum automatisierten Testen erstellt werden können. Das Beste daran für Sie? Wir können diese Aufgaben für Sie im Rahmen unserer Engineering Services übernehmen: Vertrauen Sie auf unsere Expertise, denn auch wir setzen unsere Produkte im Rahmen unserer Engineering Services selbst ein und niemand ist näher an der Entwicklung unserer Produkte dran als unsere eigenen Ingenieurinnen und Ingenieure. So profitieren Sie von größtmöglichem Know-how und sparen dabei eine Menge Zeit.

Für einen vollständigen Test Run benötigen Sie neben den Straßendaten auch Beschreibungen für die eigene Fahrzeugbewegung und die der anderen Verkehrsteilnehmer. Unsere Simulationsspezialisten beschäftigen sich damit täglich: komplexe Manöver erstellen, Straßendaten exportieren, statische und dynamische Verkehrsobjekte hinzufügen – wir helfen Ihnen, Ihre Ideen in Test Runs zu übertragen. Auch bei der Testautomatisierung unterstützen wir Sie. Mit dem Test Configurator können in unserer Simulationssoftware Testfälle erstellt und skaliert sowie ganze Test Ware Packages umgesetzt werden. So ist das Erstellen, Wiederaufrufen oder Editieren von Testkonfigurationen in umfangreichen, komplexen Fahrmanöverkatalogen problemlos möglich. Was zunächst auf dem Papier entsteht, wird so zur vollständigen Testserie mit eindeutig definierten Test Runs.

Wir bereiten Skripte vor, damit im Rahmen des Pre- und Postprocessings Ihre Tests optimal vorbereitet und ausgewertet werden. So entstehen Skripte, die Sie bereits von der MIL-Phase an einsetzen und stets weiterverwenden können. Auf diese Weise garantieren Sie die durchgängige Verwendung der identischen Testserien im gesamten Entwicklungsprozess. Schließlich helfen wir Ihnen, unsere auf der CarMaker-Produktfamilie basierende Lösung in Ihre bestehende Entwicklungs- und Testumgebung zu integrieren, so dass Sie eine bereits etablierte Lösung von der Test-Spezifikation bis hin zur Testauswertung – inklusive des Ergebnismanagements und der Fernsteuerung der Simulationslösung – weiterverwenden können.

Wollen Sie sich weiter über unsere Engineering Services informieren? Hier lesen Sie, wie wir Sie generell unterstützen können.