Newsletter November 2017 ()

Gesucht: Junge Talente im Bereich des virtuellen Fachversuchs

Wir vergeben zum vierten Mal den SimulOscar für studentische Arbeiten

Spätestens zum Oktober beginnt an den Hochschulen das Wintersemester. Der Campus ist wieder mit Leben gefüllt, die Gedanken der Studierenden drehen sich um Studieninhalte, wissenschaftliche Themen und die berufliche Zukunft. Der perfekte Zeitpunkt, um am SimulOscar 2018 teilzunehmen: Wir rufen alle Studentinnen und Studenten dazu auf, ihre wissenschaftlichen Arbeiten, die mit den Simulationslösungen CarMaker, TruckMaker oder MotorcycleMaker realisiert wurden, einzureichen. Der Einsendeschluss ist der 31.12.2017.

Innovative Ideen und zukunftsweisende Projekte gesucht

Teilnehmen kann, wer mit seiner wissenschaftlichen Arbeit spannenden Ideen im Themenbereich virtueller Fahrversuch nachgeht und das Projekt mit unseren offenen Integrations- und Testplattformen umsetzt – deutschlandweit und international! Projekte zu Trends wie autonomes Fahren, Car2X und Elektromotoren, aber auch zu interessanten Aspekten etablierter Forschungsthemen, haben eine Chance auf die Auszeichnung.  Im letzten Jahr gewann das Thema „Entwicklung einer Traktionskontrollstrategie für ein Elektrofahrzeug mit radindividuellen Antrieben“. Welche Arbeit wird dieses Jahr das Rennen machen?

Mitmachen lohnt sich: Die Preisverleihung auf dem Open House 2018

Für alle Studierende, die dieses Jahr mit einer unserer Lizenzen eine wissenschaftliche Arbeit im Themenfeld des virtuellen Fahrversuchs verfasst haben, ist die Arbeit also schon fast gemacht: Nur noch das Einreichungsformular mit einem kurzen Abstract einreichen und die Entscheidung der Fachjury abwarten. Hauptkriterien für die Bewertung der Einreichungen sind neben der Einhaltung der formalen Kriterien vor allem der fachliche Anspruch, die Komplexität sowie die Aktualität und der Neuigkeitswert der Arbeit. Zu gewinnen gibt es Preise in Höhe von 300, 500 und 700 Euro sowie jeweils zusätzlich ein Jahresabonnement nach Wahl von ATZ, ATZelektronik oder MTZ. Internationale Gewinner erhalten die entsprechende englischsprachige Ausgabe. Ein weiteres Highlight: Die Preisübergabe findet am 20. März auf dem Open House 2018 in Darmstadt statt – Kontakte knüpfen für die berufliche Zukunft ist also inklusive.

Wir unterstützen die Ingenieurinnen und Ingenieure von morgen

Neben dem SimulOscar unterstützen wir Studierende bei ihren Studien- und Abschlussarbeiten mit kostenlosen Lizenzen für CarMaker, TruckMaker und MotorcycleMaker. Und auch Hochschulen erhalten einen vergünstigten Zugang. Denn die Verzahnung von Wissenschaft und Praxis sowie die Förderung junger Talente liegen uns am Herzen.

Sie kennen Studierende, deren Projekte eine Auszeichnung verdienen? Leiten Sie ihnen gerne die Informationen weiter.

Wir sind gespannt auf die diesjährigen Themen und freuen uns auf zahlreiche Einreichungen!

Jetzt teilnehmen: Ende des Jahres ist Einsendeschluss für den SimulOscar 2018.